Praxis as a Service

Praxis as a Service stellt Ihnen eine vollständige Arztpraxis zur Verfügung. Sie müssen sich um nichts kümmern.

Projekt

Keine Investitionskosten – nur eine monatliche Mietgebühr – für alles.

Doch was bedeutet „alles“? Mit unserer Dienstleistung „Praxis as a Service“ beziehen Sie ihre Praxis in einem Mietmodell als Service. Folgende Komponenten stellen wir Ihnen zur Verfügung:

  • Hardware (PC, Monitore, Keyboard, …)
  • Software (inSuite CH)
  • Telefonie
  • Laborgeräte
  • Externes Labor
  • Auf Wunsch bildgebende Geräte

Alle Komponenten sind auf eine zuverlässige und sichere Zusammenarbeit aufeinander abgestimmt.

Wir stellen mit Ihnen zusammen ein passendes Paket zusammen, zugeschnitten auf Ihre Bedürfnisse.

Wie gehen wir vor?

Unser Vorgehensmodell ist in 4 Phasen unterteilt.

Phase 1: Zusammen mit Ihnen erstellen wir einen Plan ihrer künftigen Praxis. Wo sollen die Arbeitsplätze sein? Wo soll der / die Drucker stehen? Welche Laborgeräte werden benötigen. Die technische Betrachtung (Netzwerk, Schnittstellen, …) nehmen wir Ihnen ab und entlasten Sie davon.

Phase 2: Wir planen die Umsetzung in Ansprache mit Ihnen. Termine werden festgelegt und fixiert. In dieser Phase wird eine allfällige Datenübernahme [Link] durchgeführt, alle Benutzer geschult [Link] und die künftigen Prozesse festgelegt.

Phase 3: Umbau / Aufbau – die bestehende Praxis wird mit unseren Komponenten vollständig aufbaut und ausgerüstet. 

Phase 4: Der GoLive – wir stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite und betreuen Sie direkt vor Ort während des Go Lives.

Wie lange dauert ein Wechsel auf „Praxis as a Service“?

Je nach Praxisgrösse ist ein Umbau einer Praxis inkl. Datenübernahme innerhalb eines Tages möglich.


Datenübernahme

Bei einem Wechsel von einem Praxis-Informations-System auf ein anderes, ist eine saubere und validierte Datenübernahme aus dem zu ersetzenden System unerlässlich.

Unser Standardvorgehen, um die Daten importieren zu können, beruht auf dem folgenden, bewährten Prinzip:

  • Export der Daten
  • Transformation
  • Import der Daten

Export der Daten

Die Daten werden durch den Kunden in einem definierten Format zur Verfügung gestellt.

Transformation

In Zusammenarbeit entscheiden wir gemeinsam, welche Daten in welche Felder bzw. Akteneinträge übernommen werden.

Import der Daten

Die eigentliche Datenübernahme geschieht im Anschluss vollständig automatisch. Aufgrund der übernommenen Patientendaten können Sie problemlos weiterarbeiten.

Die Datenübernahme umfasst in der Regel alle Informationen, welche in ihrem aktuellen System hinterlegt sind. Auszug aus übernommen Daten:

  • Patientenstammdaten
  • Akteninhalte (Anamnese, Diagnose, Procedere, Therapie, …)
  • Medikamente
  • Rezepte
  • Dokumente / PDF‘s 

Für welche Systeme bieten wir bereits eine standardisierte Datenübernahme an?

  • Achilles
  • WinMed
  • weitere Systeme auf Anfrage



Schulung

Die Schulung des neuen Praxis-Informations-Systems (kurz PIS) ist einer der wichtigsten Bestandteile des Projekts. 

In einer ausführlichen zweitägigen Schulung werden Ihnen die Funktionen der inSuite erklärt und mittels praktischen Übungen vermittelt.

Wünschen Sie weitere Schulungen? Zögern Sie nicht uns zu kontaktieren.


Betreuung

Wir lassen Sie nicht im Regen stehen! Durch unsere Betreuung direkt vor Ort während des GoLives [Link], aber auch durch unseren professionellen Support stehen wir Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite.

Nach Absprache im Projekt definieren wir, wie viel Direkt-Betreuung Sie vor Ort wünschen.


Wir verwenden Cookies um die Performance unserer Website zu messen. Möchtest du diese Cookies akzeptieren?